Replica Vacheron Constantin Patrimony Perpetual Calendar Ultra-Thin Rose Gold Blue Dial

Seit mehr als fünf Jahren ist Blau die dominierende Farbe in der Armbanduhrenindustrie. Blau ist elegant, aber nicht alle blauen Uhren sind gleich. Einige von ihnen haben ein besonderes Pedigree, und die Modelle von Replica Vacheron Constantin sind ein direkter Beweis dafür.

Das ultradünne Gehäuse des Replica Vacheron Constantin Patrimony Perpetual Calendar, ein ultradünnes Uhrwerk mit hochwertigen Oberflächen und einem raffinierten Zifferblatt, ist eines der besten Beispiele für einen Zeitmesser von klassischer Form mit ewigem Kalender. Das Replica Vacheron Constantin Modell gibt es seit mehreren Jahren und ist in mehreren Versionen erhältlich: ein Rotgoldgehäuse mit weißem Zifferblatt, ein Platingehäuse mit Platinzifferblatt und andere traditionelle Versionen.

Die Genfer Manufaktur bringt einen frischeren Blick auf die Klassiker. Die Basis bleibt identisch mit dem, was wir in der Vergangenheit gesehen haben, ein Gehäuse aus 18k Rotgold mit einer dünnen flachen Lünette, kurzen Laschen und einem dünnen Profil. Der ultradünne ewige Kalender von Vacheron Patrimony enthält einen komplizierten Mechanismus mit einem Durchmesser von 41 mm und einer Dicke von 8,9 mm. Das Gehäuse ist vollständig poliert.

Die wichtigste Innovation des Modells ist das Zifferblatt, das die gewohnte Funktionalität repräsentiert, aber in einem speziellen Blauton gehalten ist, der speziell für diese Kollektion entwickelt wurde. Tiefblau kombiniert mit einer matten, strahlenden Oberfläche wird auf das gewölbte Zifferblatt aufgetragen und verleiht dem Zifferblatt ein Gefühl von Tiefe.

Der Rest des Zifferblatts ist typisch für den ultradünnen Replica Vacheron Constantin Patrimony Perpetual Calendar. Die Stundenmarkierungen und Zeiger sind aus reinem 18 Karat Rotgold gefertigt und die Minuten sind durch eine winzige Spur von Goldperlen gekennzeichnet.

Die Anzeige des ewigen Kalenders ist traditionell und gut lesbar. Das Datum wird bei 3 Uhr, der Wochentag bei 9 Uhr, die Monate und das Schaltjahr bei 12 Uhr auf dem zusätzlichen Zifferblatt angezeigt. Die Mondphasenanzeige ist mit Champlevé-Email verziert, dessen Farbe sich erst nach einem sehr präzisen Brand bei sehr hoher Temperatur zeigt.

Die Replica Vacheron Constantin Patrimony Perpetual Uhr ist mit dem Kaliber 1120 QP ausgestattet, einem bekannten Uhrwerk auf Basis der JLC ébauche, das nun von Vacheron selbst hergestellt wird.

Dieses Basiswerk wird in verschiedenen ultraflachen Markenuhren verwendet, darunter die Overseas Ultra-Thin und Ultra-Thin QP. Selbst mit einem ewigen Kalendermodul und automatischem Aufzug ist dieses Kaliber nur 4,05 mm dick. Das Werk ist mit einem durchbrochenen, kreuzförmigen Rotor und abgeschrägten Ecken verziert. Das Werk arbeitet mit 19.800 Halbschwingungen pro Stunde, besteht aus 276 Komponenten und hat eine Gangreserve von 40 Stunden.

Der Ewige Kalender von Vacheron Patrimony, in Rotgold mit blauem Zifferblatt, wird auf einem dunkelblauen Alligatorband mit Faltschließe geliefert. Der Verkaufspreis beträgt 80 000 Euro.

Vacheron-Patrimonium Ewiger-Kalender-Ultra-Thin-Rose-Gold-Blau-Dial-5

Technische Daten

  • Gehäuse 41 x 8,9 mm, 18k Rotgold, beidseitig Saphirglas, wasserdicht 30 Meter lang
  • Zifferblatt blau, überlagerte Stundenmarkierungen und Minutenskala
  • Automatikwerk, Kaliber 1120 QP, Hersteller, Poinçon de Genève, Ultradünn 4,05 mm, Unruh-Frequenz 2,75 Hz, Gangreserve von 40 Stunden, 276 Teile,
  • 36 Steine, Funktionen: Stunden, Minuten, ewiger Kalender, Mondphase
  • Alligatorlederarmband mit 18k Rotgoldintarsie
  • Referenz 43175/000R-B519
  • Preis 80 000 Euro

Schreibe einen Kommentar