Replica Uhren Omega Seamaster Aqua Terra GMT Worldtimer Übersicht

Replica Uhren Omega

Die neuen Modelle Replica Uhren Omega Seamaster Aqua Terra GMT Worldtimer von Omega, die im Mai 2019 auf der Messe in der Schweiz vorgestellt wurden, konnten nur mit einer Strecke ganz neu genannt werden. Zwei Jahre zuvor hatte die Marke bereits den Aqua Terra GMT Worldtimer in einem Platingehäuse vorgestellt.
Die Neuheit übertraf die meisten der üblichen Modelle von Replica Uhren Omega, sowohl für den Preis – $ 48.000, und die Komplexität des Designs der Platin-Gehäuse, das Vorhandensein von goldenen Indizes, manuell dekoriert emailliert Zifferblatt mit Weltkarte, reiche Textur und komplizierte Anordnung der Zifferblatt mit der Weltzeit.

Replica Uhren Omega
Replica Uhren Omega

Und zwei Jahre später bot die Marke ihren Fans eine erweiterte Linie von Replica Uhren Omega Aqua Terra GMT Worldtimer an:

– in Stahlgehäuse mit blauem Zifferblatt und blauem Kautschukband;

– in einem Stahlgehäuse mit blauem Zifferblatt und einem Stahlarmband;

– in Sedna Goldgehäuse mit silbernem Zifferblatt und Alligatorlederarmband;

– in Sedna Goldgehäuse mit silbernem Zifferblatt und Sedna Goldarmband.

In dieser Rezension werden wir uns auf das beliebteste Modell bei den Fans der Replica Uhren Omega konzentrieren – die Version im Stahlgehäuse, mit dem blauen Zifferblatt und auf dem blauen Kautschukband.

Replica Uhren Omega Gehäuse, Zifferblatt und Armband

Das Uhrengehäuse Replica Uhren Omega aus Stahl hat die gleiche Form und Größe wie die ursprüngliche Platinversion – 43 mm im Durchmesser. Ein visueller Effekt, der Vertrauen schafft, wird erreicht. Das Gehäuse scheint ziemlich massiv zu sein, aber die vielen Elemente, die auf dem komplexen Zifferblatt vorhanden sind, geben gleichzeitig einen sportlichen und eleganten Look.

Replica Uhren Omega
Replica Uhren Omega

Das Zifferblatt ist einfach ausgezeichnet! Vor allem als Replica Uhren Omega GMT Worldtimer soll es so informativ wie möglich sein. Oft kommt es darauf an, dass die Uhren überlastet und schwer lesbar werden. Aber das ist nicht der Fall, wenn es um Aqua Terra GMT Worldtimer geht. Das Zifferblatt bleibt ziemlich „sauber“ und leicht zu lesen.

Das Zifferblatt wird durch drei Kreise gebildet. Die äußere enthält Overhead-Stundenindizes in Form von spitzen Rissok innen, sowie die Namen der Städte und geographischen Punkte. Als Erinnerung an seine Ursprünge befindet sich die Stadt Biel, wo Omega seinen Hauptsitz hat, auf der GMT+1-Marke.

Der äußere Umfang des Zifferblatts zeigt Städte und geographische Punkte an, die je nach Schriftfarbe rot für die GMT – Zeit, Silber für +1 Stunde im Sommer und Blau für Länder, in denen die Zeiger der Uhr nicht übersetzt werden.

Das Innere des Zifferblattes besteht aus einem Kreis mit 24-Stunden-Markierung. Es besteht aus Gesalit-Kristall. Die hellblaue Hälfte steht für Tagesstunden und die dunkelblaue für Nachtstunden. In der Mitte des Zifferblatts befindet sich eine Karte der Erde, wenn sie von oben vom Nordpol betrachtet wird. Die Karte wird auf einer Titanplatte mit Laserablation hergestellt, um die blaue Farbe der Ozeane zu erzeugen und die Kontinente geprägt zu lassen. Der Kontrast der Farben und die besondere Textur der Oberfläche wird durch chemische Reaktionen unter dem Einfluss des Laserstrahls erreicht. Die Mitte der Karte zieht Aufmerksamkeit auf sich und macht dieses Zifferblatt sehr ungewöhnlich und unvergesslich.

Interessante Details gibt es auch am Band Replica Uhren Omega. Die Textur der blauen Oberfläche des Zifferblattes spiegelt sich in der Imitation des Webens auf dem Armband wider, was auch dem Aussehen dieses Modells eine Anziehungskraft verleiht.

Mechanismus Replica Uhren Omega

Durch den transparenten Saphirdeckel auf der Rückseite der Replica Uhren Omega kann der Betrieb des Mechanismus beobachtet werden. Das gesamte Display der GMT Worltimer wird von der Krone ohne die Verwendung von Tasten am Gehäuse gesteuert. Als Mechanismus wird das Kaliber 8938 für Stahlmodelle und 8939 für Gold verwendet. Der einzige Unterschied in diesen Kalibern ist die Verfügbarkeit in den Goldversionen des Rotors und der Balance Bridge aus Sedna Gold.

Das Uhrwerk basiert auf dem Kaliber 8900 mit zwei Ausgleichsbaugruppen und einer Gangreserve von 60 Stunden bei stabiler Drehmomentversorgung. Das Kaliber verwendet einen ko-axialen Abstieg und eine Siliziumbalance-Spirale. Es ist als Master Chronometer zertifiziert.

Die äußere Ausstattung des Kalibers kann als durchaus angemessen für Uhren dieser Klasse und Preisniveau bewertet werden. Dies bedeutet, dass die Konstruktion auf höchstem technischen Niveau kompetent und elegant ausgeführt wird. Das künstlerische Dekor beschränkt sich auf die Genfer Wellen in Form von «rhythmischen linearen Schnittlinien und Leitlinien».

Das Replica Uhren Omega Kaliber 8900 und seine Variationen sind bereits bewährte und bewährte Mechanismen. Der 8900 war das erste Kaliber unter den Omega-Mechanismen, das das METAS-Zertifikat erhielt.

Konkurrierende Replica Uhren Omega Modelle-Alternativen

Das Sortiment von Uhren mit Weltzeit, die ein sportliches Aussehen haben, ist vielleicht nicht so reichlich wie die klassischen Versionen für Reisende. Unter letzteren kann man ziemlich traditionelle Uhr Patek Philippe World Timer – Reference 5131, die nur in einem Gehäuse aus Edelmetallen hergestellt werden.

 

The Vacheron Constantin Overseas
Unter den Sportversionen in den Sinn kommt Vacheron Constantin Overseas World Time, die eine sehr interessante Alternative sein kann. Sie haben sich einen Ehrenplatz in der Welt der Uhrmacherei verdient.
Nahe genug ist die Version mit dem blauen Zifferblatt in einem Gehäuse aus Edelstahl mit dem gleichen Armband oder einem Armband aus Krokodilleder. Diese Uhren haben jedoch einen deutlich höheren Verkaufspreis – $56.900, was mit einem noch höheren Ausstattungsniveau verbunden ist.

Replica Uhren Omega
Replica Uhren Omega

Replica Uhren Omega Worldtimer Geosphere in Edelstahlgehäuse

Noch näher kommt dem Replica Uhren Omega Aqua Terra das Modell Montblanc 1858 Worldtime Geosphere, das trotz der Tatsache, dass es ästhetisch aus einer völlig anderen Welt kommt, in den Sinn kommt.

Die Versionen im Stahlgehäuse sind wesentlich billiger – $ 8.300. Auf dem Zifferblatt befinden sich zwei rotierende Halbkugeln des Globus, die die Weltzeit anzeigen. Das Niveau der Wasserdichtigkeit an ihnen ist jedoch niedriger-100 m.

Replica Uhren Omega
Replica Uhren Omega

Jaeger-LeCoultre Geophysic True Second Universal Time

Das Modell Replica Uhren Omega JLC Geophysic Universal Time in einem Stahlgehäuse wird bereits zu einem signifikanteren Preis von $21.900 verkauft, aber es ist mit einem einzigartigen True Second-Mechanismus ausgestattet. Optisch erinnert diese Uhr an Omega Aqua Terra, obwohl sie weniger Gehäuse haben-41,6 mm. Ihre gesamte Ästhetik ist klassischer, während Omega eher eine Sportuhr ist.

Abschließend

Insgesamt kann man sagen, dass die Replica Uhren Omega Seamaster Aqua Terra GMT Worldtimer eine sehr hochwertige und meisterhafte Uhr ist. Genau das ist zu erwarten von Omega, einer Marke, die für eine sorgfältige Herangehensweise an ihre Modelle bekannt ist und ständig die Grenzen technischer Erkenntnisse und Errungenschaften überschreitet.

Replica Uhren Omega
Replica Uhren Omega

Unserer Meinung nach entspricht Replica Uhren Omega Aqua Terra perfekt den Zielen, für die sie geschaffen wurden. Es ist eine sehr anmutige Uhr, mit ausgezeichneter Lesbarkeit und bequem für aktive Reisende. Sie sind robust genug und vielseitig, um direkt vom Schiff zum Ball zu kommen. Und im Vergleich zu den Preisen der gleichen Aqua Terra Ultra Light, die GMT Worldtimer in Stahlgehäuse sind günstiger positioniert.

Schreibe einen Kommentar