Vacheron Constantin Replica Uhr FiftySix Collection Review

Replica Uhren Vacheron Constantin

Was war die wichtigste Neuerung in der 2018 präsentierten Kollektion Replica Uhren Vacheron Constantin FiftySix?

Nicht jeder kann diese Frage sofort beantworten, aber die offizielle Version lautet: «Dies ist eine moderne Interpretation des legendären Referendums 6073, das 1956 veröffentlicht wurde und vom Thema des Malteser Kreuzes inspiriert wurde.» Und der Trend zur» Modernisierung ” der Vintage-Versionen von einem halben Jahrhundert und mehr ist heute sehr stark, so betrachten wir unten, wie erfolgreich dieser Versuch bei Vacheron Constantin war.

Replica Uhren Vacheron Constantin
Replica Uhren Vacheron Constantin

Eine Legende! Eine Legende Replica Uhren Vacheron Constantin … eine Legende?!

Wenn Sie in Wikipedia suchen, können Sie sehr schnell eine Liste von etwa 25 tausend Artikel, die Dinge, die viel mehr «legendär» als die Uhr, die, ich vermute, auch die Mitarbeiter selbst Replica Uhren Vacheron Constantin kaum in der Lage, etwas von den fünf anderen Modellen der gleichen 1950er Jahre zu unterscheiden. Man kann das Referendum 6073 «historisch», «originell» nennen, aber auf die «Legende» zieht es immer noch nicht. Um unter diese Definition zu fallen, müssen Sie sich mit dem befassen, was Sie bereits gesehen und erinnert haben oder zumindest wissen, wie dieses Ding viele Dinge um uns herum beeinflusst hat, die heute unter dem Einfluss des «Quellcodes»erschienen sind. Mit anderen Worten, die» Legende ” muss einen direkten Bezug zum heutigen Tag haben und der Öffentlichkeit vertraut sein. Und jetzt versuchen Sie sich selbst zu fragen, ob Sie in den letzten Jahrzehnten oft Referendum 6073 in den Sinn gekommen sind?

Und doch ist es Replica Uhren Vacheron Constantin

Replica Uhren Vacheron Constantin
Replica Uhren Vacheron Constantin

Allerdings sollten alle diese» Ansprüche ” eher an die PR-Anbieter der Marke gerichtet werden, die eine starke Welle reiten wollten, aber was die Uhr selbst betrifft, haben sie viele ziemlich gute Vorteile.

Zu Beginn zeigt die FiftySix-Kollektion weiterhin den tiefsten Respekt für das Maltesische Kreuz Replica Uhren Vacheron Constantin. Es ist ganz natürlich, weil es das Logo der Marke ist. Und doch ist es dieses Symbol, das von dem äußerst originellen und anziehenden Design der Ohren des Gehäuses inspiriert ist. Obwohl Sie es vielleicht nicht wissen, aber nach der Aussage der Marke Vacheron Constantin, das Logo  «stammt aus der Form eines speziellen Elements des Mechanismus, der in früheren Uhren verwendet wurde. Ein kleines Rad, das an der Oberfläche des Zylinders befestigt war, ermöglichte die Regulierung des Verdichtungs-und Expansionsgrades der Spirale, was die Genauigkeit der Uhr erhöhte.» Ich denke, dass dieses Detail auch würdig ist, dass es irgendwie im Design der Uhr erscheint. Aber das sehen wir noch nicht.

Das Design ist jedoch das raffinierteste Element aller Modelle in der FiftySix-Produktlinie. Wenn Sie etwas Besonderes und Einzigartiges finden wollen, das FiftySix unter allen anderen Uhren hervorhebt, dann ist es sicherlich die Form der Ohren. Viele Uhrenliebhaber haben regelmäßig eine Frage an führende Marken: “Kann man nicht mit einer verlockenden und ungewöhnlichen Form der Ohren für ihre größeren Versionen der Uhr kommen?». Anscheinend war es Vacheron Constantin, der den Schlüssel zur Lösung dieses schwierigen Problems abholen konnte.

Über die Modellpalette Replica Uhren Vacheron Constantin

Replica Uhren Vacheron Constantin
Replica Uhren Vacheron Constantin

Sechs референсов Stunden in der Formation umfassen drei Modelle: Vacheron Constantin FiftySix Self-Winding, FiftySix Day-Date, FiftySix Complete Calendar, in der Reihenfolge der Wertschätzung mit den Preisen von 12-19 tausend US-Dollar. bis zu 22-36 Tausend Dollar. Jedes Modell ist in einem Gehäuse aus 18 Karat Roségold oder aus Stahl erhältlich.

Uhren von Vacheron Constantin zu einem Preis von etwa 12 Tausend US-Dollar. – dies ist ein sehr verlockendes Angebot, vor allem angesichts der Tatsache, dass nicht alle Marken halten sich an eine solche Preispolitik, wenn ihre Produkte «verpackt» in so breiten Preisspannen. Im Allgemeinen bietet Vacheron Constantin derzeit eine ziemlich breite Palette von zwei-und dreistelligen Uhren, einschließlich der Kollektionen Patrimony und Traditionelle, die in einem Gehäuse aus Weißgold oder Platin mit Preisen bis zu 39 Tausend Dollar gehen. hinter Patrimony Pt950 mit mechanischen (!) Aufzug. Dh. zu diesem Preis können Sie zwei Stunden FiftySix Self-Winding kaufen, beide verlieren und im Gegenzug eine dritte kaufen. Und selbst die Patrimony-Basismodelle in einem 18-karätigen Goldgehäuse sind etwa 60% teurer als die FiftySix Self-Winding-Stahlmodelle.

Daher sehen wir in der Markenpolitik gegenüber diesen Modellen, was oft nicht nur auf dem Markt für Luxusuhren, sondern auch für Luxusautos passiert: Der Verkauf von billigeren Produkten wird künstlich unterschätzt. Und tatsächlich bevorzugen viele Kunden billigere Produkte nicht nur wegen des Preises, sondern auch aufgrund anderer Faktoren: Designmerkmale, das Vorhandensein einiger technischer Merkmale usw. Aber die Anzahl der Produkte, die dem Markt angeboten werden, wird bewusst vom Hersteller unterschätzt.

Das Zifferblatt Replica Uhren Vacheron Constantin wurde noch besser

Als sehr hohe Qualität kann man das Zifferblatt charakterisieren: große, klare, manuell überlagerte und ziemlich dicke Indizes, schöne Schrift-alles, was eine Uhr der Klasse «Luxus»unterscheiden sollte. Der Vacheron Constantin hat sich im Hinblick auf das Design der Zifferblätter wesentlich weiterentwickelt – nur ein Jahr zuvor, als die Overseas-Linie und eine Reihe anderer Modelle veröffentlicht wurden, waren die Zeiger auf ihnen absolut flach. Jetzt haben sie das Volumen und sie begannen, so aussehen, wie es sollte auf einer Uhr dieser Klasse – als unabhängige dreidimensionale Objekte. Einzig der zentrale Sekundenzeiger blieb noch flach, aber die richtige Fahrtrichtung hat die Marke bereits ausgeschildert.

 Replica Uhren Vacheron Constantin  Sitzen perfekt

Die Modelle dieser Kollektion sitzen perfekt am Handgelenk, wenn wir über das Gehäuse sprechen, ist es schwierig, hier weitere Verbesserungen zu erwarten. Alle Versionen des Vacheron Constantin FiftySix haben ein Gehäuse mit einem Durchmesser von 40 mm und einer Dicke von 9,6 mm bei den Modellen Self-Winding und 11,6 – bei Day-Date und Complete Calendar. Und es ist eine gute Qualität der Kollektion, nämlich dass die Marke auf nur zwei und nicht auf drei Arten von Gehäusen beschränkt ist.

Die Ohren haben einen ziemlich scharfen Winkel und ermöglichen sehr eng Anliegen elastischen, aber robusten Armband aus Alligatorleder – Feature eine gute Gestaltung des Gehäuses, das einen hohen Tragekomfort.

Replica Uhren Vacheron Constantin
Replica Uhren Vacheron Constantin

Schönheit des Replica Uhren Vacheron Constantin  Mechanismus

Nicht nur die Ohren verleihen dem Vacheron Constantin FiftySix eine besondere Raffinesse. Alle Versionen verfügen über einen schönen Rotor aus 22 Karat Gold mit einem Malteserkreuz-offensichtlich das teuerste Detail in Self – Winding-Modellen, die zur Basispreisklasse gehören. Aber es ist erwähnenswert, und ein weiterer Unterschied – Versionen Self-Winding, wie in Gold und Stahlgehäuse, nicht mit «Genfer Marke», die nur für Day-Date und Complete Calendar gespeichert wurde ausgestattet. Auch hier ist zu beachten, dass der Begriff «Genfer Stempel» seit vielen Jahren nicht nur auf Ästhetik beschränkt ist, sondern sich auch auf die Parameter von Uhrwerken wie Präzision, Gangreserve und Wasserdichtigkeit erstreckt. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, was der Begriff «Genfer Stempel» ist, lesen Sie den Artikel hier.

Bei einem großartigen Aussehen sind die Eigenschaften des Mechanismus nicht so beeindruckend: Die Gangreserve beträgt 40 bis 48 Stunden, und nur die Self – Winding-Modelle kommen für zwei Tage ohne Aufzug aus. Dies liegt zum Teil daran, dass die Uhr ziemlich alte Mechanismen verwendet, selbst in einem nicht so großen Gehäuse mit einem Durchmesser von 40 mm sehen sie ziemlich klein aus. Insgesamt würde man von den Stunden dieser Kosten natürlich mehr erwarten.

Abschließend

Insgesamt kann man bemerken, dass die Kollektion Replica Uhren Vacheron Constantin FiftySix für Uhren, die den Titel «repräsentativ» beanspruchen, ziemlich bescheiden, wenn auch elegant aussieht. In dieser Hinsicht könnten ihre Mitmenschen Patrimony und Traditionelle für diejenigen attraktiver sein, die «glänzen»wollen. Aber was FiftySix absolut nicht wegnehmen kann, ist das praktisch perfekte Gehäuse, vielleicht eines der besten, die diese Marke jemals produziert hat.

Schreibe einen Kommentar